Netzwerk:

Pankower Frauenmärz 2019 – Termine

Feierliche Benennung des Großen Ratssaals nach Emma Ihrer
Die Pankowerin Emma Ihrer (1857–1911) engagierte sich in der Arbeiterinnen- und Gewerkschaftsbewegung für die Rechte von Frauen. „Szenische Biografie“ mit Claudia von Gélieu, Frauentouren • 28. Februar • 19.00 Uhr • Rathaus Pankow, Großer Ratssaal, Breite Straße 24–26, 13187 Berlin • Veranstalterin: Bezirksamt Pankow • www.berlin.de/ba-pankow/politik-und-verwaltung/beauftragte/gleichstellung

Lesung „Tausende Stimmen from everywhere – Frauen* erzählen und
teilen Geschichten“

Das kleine Buch erzählt Geschichten über Wünsche, Mut, Hoffnung und Stärke. Ein Jahr lang haben wir uns mit Frauen* in verschiedenen Gemeinschaftsunterkünften in Pankow getroffen, gemeinsam haben wir Geschichten gelesen, gehört, getauscht und geschrieben. • 6. März • 15.00–17.00 Uhr • Trixiewiz, Bernkasteler Str. 78, 13088 Berlin • Veranstalterin: trixiewiz e.V. • www.trixiewiz.de

Frauen* filmtag „Die göttliche Ordnung“
Schweiz, 1971: Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die in einem beschaulichen Dorf im Appenzell lebt. Die Dorf- und Familienordnung gerät ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenwahlrecht einzusetzen, über dessen Einführung die Männer abstimmen sollen. Im Film treffen chauvinistische Vorurteile und echte Frauensolidarität aufeinander. • 6. März • 18.00 Uhr • Filmtheater am Friedrichshain, Bötzowstr. 1–5, 10407 Berlin • Veranstalterin: Gleichstellungsbeauftragte Pankow und Mitte in Kooperation mit der Yorck Kinogruppe www.yorck.de/kinos/ lmtheater-am-friedrichshain

„Starke Frauen*“ – mit Suppe und Aktionen von und mit „Starken Frauen*“
Gemeinsam gestalten wir eine Kollage unterschiedlicher Genres, die Ausdruck finden werden in Musik, Lesung, Tanz, Ausstellung und Darstellung. Wir laden Frauen* und Mädchen* ein, ihre Beiträge vorher abzugeben oder spontan dabeizusein. Wir feiern gemeinsam mit den Mädchen* und Frauen* der Buchfinken / Casablanca e.V., des Familientreffpunktes SEHstern e.V., von BENN und MaMis en Movimiento e.V.. • 7. März • 12.00–15.00 und 18.00–21.00 Uhr • Bucher Bürgerhaus, Franz-Schmidt-Straße 10, 13125 Berlin • Veranstalterin: Frauenberatung „BerTa“, Albatros gGmbH • www.albatrosggmbh.de

„Erzählcafé für alleinerziehende Mütter von gestern & heute“
Wir laden alleinerziehende Mütter von gestern und heute zum Erfahrungsaustausch in gemütlicher Runde ein. Welche Fähigkeiten und Stärken bringt diese Familienform mit sich? Über Herausforderungen & Stolpersteine, Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Familie u. a. kommen wir bei Kaffee & Kuchen ins Gespräch. • Kosten: 5 €, SHIA-Mitglied 3 € (Bezahlung vor Ort) • Anmeldung bis 1. März 2019 per Telefon: 425 11 86 oder E-Mail: kontakt@shia-berlin.de (Kinderbetreuung möglich) • 7. März • 15.30 – 18.00 Uhr • SHIA e.V., Rudolf-Schwarz-Str. 31, 10407 Berlin • Veranstalterin: SHIA e.V. (SelbstHilfeInitiative Alleinerziehender) • www.shia-berlin.de

Szenische Lesung: „Sei gegrüßt und lebe!“ Briefe einer Freundschaft: Christa Wolf und Brigitte Reimann
Diese Briefe sind Zeitdokument des Alltags der DDR, mit allen Kämpfen, Hoffnungen und Krisen, nicht nur der Kunst- und Kulturschaffenden. Es lesen Ricke Eckermann (leseguerilla) und Claudia Maria Franck (lingua cantat). • 7. März • 19.00 Uhr • Frauenzentrum Paula Panke e.V., Schulstraße 25, 13187 Berlin • Veranstalterin: Frauenzentrum Paula Panke e.V. in Kooperation mit der Pankower Gleichstellungsbeauftragten • www.paula-panke.de

Vernissage „FOTOGRAFIE FINDET STADT“
Ausstellung vom 08.03. – 06.05.2019
Die Künstlerin Walerija Weiser widmet sich dem spielerischen Auge in der Fotografie. • 8. März • 19.00 Uhr • EWA e.V. – Frauenzentrum, Prenzlauer Allee 6, 10405 Berlin • Veranstalterin: EWA e.V. – Frauenzentrum und die Künstlerin Walerija Weiser • www.ewa-frauenzentrum.de • www.facebook.com/EWAFrauenzentrum

Kleines Theaterfestival mit „Visionen braucht das Land“ und „Wir in Berlin“
Unter dem Titel „Visionen braucht das Land“ setzt sich die Theatergruppe „Altweibersommer“ des Frauenzentrums Paula Panke mit aktuellen gesellschaftlichen Problemen auseinander. „Wir in Berlin“ erzählt die Geschichte von dreizehn Frauen mit Migrationsgeschichte. • 13. März • 18.00 Uhr • Rathaus Pankow, Großer Ratssaal, Breite Straße 24a–26, 13187 Berlin • Veranstalterin: Frauenzentrum Paula Panke e.V. in Kooperation mit dem Kreativhaus e.V., dem SUSI interkulturellen Frauenzentrum und der Pankower Gleichstellungsbeauftragten • www.paula-panke.de


Feierliche Benennung des Großen Ratssaals nach Emma Ihrer
Die Pankowerin Emma Ihrer (1857–1911) engagierte sich in der Arbeiterinnen- und Gewerkschaftsbewegung für die Rechte von Frauen. „Szenische Biografie“ mit Claudia von Gélieu, Frauentouren • 28. Februar • 19.00 Uhr • Rathaus Pankow, Großer Ratssaal, Breite Straße 24–26, 13187 Berlin • Veranstalterin: Bezirksamt Pankow • www.berlin.de/ba-pankow/politik-und-verwaltung/beauftragte/gleichstellung