Zusammenarbeit mit der BVV

AG Zusammenarbeit mit den Fraktionen der BVV Pankow

Flaggen am Rathaus VordruckDie AG beschäftigt sich mit der Frage, wie Gleichstellungspolitik noch stärker als Querschnittsaufgabe in alle Bereiche der Kommunalpolitik einfließen kann. Ziel ist es u.a. Ansatzpunkte für ein Zusammenwirken zwischen BVV und Frauenbeirat aufzuzeigen und die Kompetenzen und Ressourcen der Mitglieder des Frauenbeirates bei der Umsetzung konkreter kommunalpolitischer Projekte einzubringen.

Aktuell
Im Frühjahr 2019 beginnen die Haushaltsplanungen zum Doppelhaushalt 2020/21. In Vorbereitung darauf wird sich die AG erneut mit dem Thema Genderbudgeting beschäftigen. Am 28. Februar 2019 findet die Festveranstaltung anlässlich der Benennung des großen Ratsaals im Rathaus Pankow nach Emma Ihrer statt.

Rückblick
Am 7. März 2017 hat der Frauenbeirat auf einer Veranstaltung anlässlich des Internationalen Frauentages dem Bezirksamt und der Bezirksverordnetenversammlung seine Erwartungen und Vorschläge an Politik und Verwaltung für die Arbeit im Rahmen der VIII. Wahlperiode übergeben. Erste Vorschläge wurden bereits umgesetzt: So wurden erstmals Mittel für die konkrete Arbeit des Frauenbeirates eingestellt. Der Vorschlag auf Zuwendungen für Frauenprojekte, darunter zwei neue Projekte, wurde im Ausschuss und auch in der BVV ohne Änderungen beschlossen.

Seit dem 01. Januar 2018 gibt es im Bereich Gleichstellung des Bezirksamtes Pankow wieder eine Mitarbeiterinnen-Stelle. Im März 2018 fand erneut ein Erfahrungsaustausch des Frauenbeirates mit dem BVV-Vorsteher und mit Vertreter/innen des Bezirksamtes statt. Diesmal ging es u.a. um das Thema „Wohnen in Pankow“. Angesichts der angespannten Wohnungssituation im Bezirk regte der Pankower Frauenbeirat an, einen Runden Tisch zum Thema „Wohnen in Pankow“ einzurichten – unter Federführung des Stadtrates für Stadtentwicklung und Bürgerdienste und mit Vertreterinnen der Pankower Wohnungsbaugesellschaften und -genossenschaften, der verschiedenen sozialen Projekte und mit Betroffenen-Initiativen. Leider ist der Stadtrat diesem Vorschlag bis heute nicht gefolgt.

Am 14. November 2018 fand im Rathaus Pankow eine außerordentliche Tagung der BVV Pankow anlässlich des 100. Jahrestages der Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland statt. Anfang November beschloss die BVV Pankow, den großen Ratssaal im Rathaus Pankow nach Emma Ihrer zu benennen.